Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Auszeichnungen 2017/18

Fokus 2017/18: Lehren und Lernen im digitalen Zeitalter

Der Lehrpreis „Lehre: Ausgezeichnet!“ spricht mit dem heurigen Fokus Lehrveranstal­tungen an, die sich inhaltlich mit Herausfor­de­rungen und Entwicklun­gen im digitalen Zeital­ter auseinan­der­setzen. Dies kann u.a. theologi­sche, rechts-, sozial-, kultur-, geistes-, bildungs- und wirt­schafts­wissenschaftliche Zugänge zu und Thema­ti­sierungen mei­nen von Schlagworten wie: Gläserner Mensch, Digital Generation, Medien­kultur, Generation Z, Inter­me­di­a­li­tät, Computer Ethics, Mediengesell­schaft, künstliche Intelligenz, Cybersecurity, virtuelle Realität, Computerspiele, Roboter, soziale Medien u.v.m.

„Lehre: Ausgezeichnet!“ bezieht sich aber auch auf Lehrveranstaltungen, in denen Studierende im digi­talen Methodenkompetenzerwerb unter­stützt werden.

 

Prämiert wurde:

Univ.-Prof. Dr. Ulrich Pferschy, Dr. Joachim Schauer, Univ.-Prof. Dr. Thomas Schmickl, Martin Stefanec (Institut Statistik und Operations Research / Biologie) – Quantitative Forschungsmethoden I (Komplexe Systeme: Verhalten und Entscheiden in der Natur)

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.