Lehrpreis Lehre: Ausgezeichnet!

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Zu Beginn jedes Wintersemesters wird an der Universität Graz der Lehrpreis „Lehre: Ausgezeichnet!“ für hervorragende und innovative Lehrveranstaltungen des vorangegangenen Studienjahres verliehen. Der Lehrpreis wird am „Tag der Lehre“ vom Vizerektor für Studium und Lehre überreicht und ist mit den Zielen verbunden, innovative Lehrkonzepte sichtbar zu machen, anderen Lehrenden damit eine Anregung zu bieten, die Diskussion hochschuldidaktischer Erkenntnisse und Trends anzustoßen sowie die Bemühungen von engagierten WissenschaftlerInnen, die mit Begeisterung ihre Lehre gestalten, zu honorieren.

Fokus 2017/18: to be announced

Der thematische Fokus im Studienjahr 2017/18 wird gerade ausformuliert.

Studierende, Lehrende, Studiendekaninnen und -dekane sowie Cuko-Vorsitzende werden im Laufe der kommenden Wochen über das Thema sowie Einreichmöglichkeiten informiert.

 

 

 

Nominierung

Eingereicht werden können Lehrveranstaltungen (mit Ausnahme von Privatissima und DiplomandInnen-/DissertantInnenseminaren), die im Studienjahr 2017/18 in einem ordentlichen Studium an der Universität Graz abgehalten wurden.

               
Folgende Personengruppen können Lehrveranstaltungen für den Lehrpreis nominieren:

  • Gruppen von mind. 3 Studierenden eine von ihnen besuchte Lehrveranstaltung
  • Lehrende ihre eigenen Lehrveranstaltungen
  • Cuko-Vorsitzende
  • (Vize-)StudiendekanInnen


Nominierungsdeadlines:

Achten Sie darauf, die Lehrveranstaltungen jeweils bis spätestens 31.1. (WS) und 30.6.2018 (SS) zu nominieren (wegen der Lehrveranstaltungsevaluierung – siehe nächster Punkt).

Evaluierung

Gleich nach Einlangen der Nominierung durch Studierende, Cuko-Vorsitzende oder (Vize-)Studien­dekanInnen wird die Lehrperson informiert. Ist sie mit der Nominierung einverstanden, wird die Lehrveranstaltung zur Evaluierung in UNIGRAZonline freigeschaltet, Zusatzfragen zum jeweiligen Lehrpreisfokus werden dem Standardfragebogen angehängt. Deshalb ist es wichtig, die Deadlines 31.1. und 30.6. einzuhalten!

Konzepteinreichung

Die Lehrperson ist aufgefordert, ein Konzept zur Lehrveranstaltung einzureichen. Dafür gibt es eine Vorlage in Form eines PDF-Formulars. Dieses Konzept soll neben dem Bezug zum Lehrpreisfokus besonders veranschaulichen, welche innovativen Aspekte das Lehrkonzept aufweist. Jedenfalls verpflichtend sind folgende Angaben zu machen: Beschreibung der Lehrveranstaltung, Bezug zum Lehrpreisfokus, Lehr-Lern-Philosophie & allgemeines didaktisches Konzept, Kompetenzorientierung & Studierendenzentrierung sowie Rahmenbedingungen (zu jedem Punkt gibt es Erläuterungen bzw. unterstützende Fragen).

Jurysitzung

Vor Beginn des neuen Studienjahres, meist Ende September, trifft sich eine vom Vizerektor für Studium und Lehre eingeladene Jury, um aus den Nominierten die auszeichnungswürdigen Lehrver­an­stal­tungs­konzepte auszuwählen. Abgesehen vom (1) Lehrveranstaltungskonzept ist (2) auch eine aussagekräftige und vollständige LV-Beschreibung in UNIGRAZonline von Bedeutung. Außerdem werden (3) die Ergebnisse der Lehrveranstaltungsevaluierung in den Entscheidungsprozess mitein­gebunden.

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs:

Kontakt

Lehr- und Studienservices
Halbärthgasse 68010 Graz

Mag. Dr. Lisa Scheer
+43 (0)316 380 - 1068

Formulare

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.