Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Lehrpreise der Uni Graz

Die Lehrpreise „Lehre: Ausgezeichnet!“ und „Digitale Lehre: Ausgezeichnet!“ sollen innovative Lehrkonzepte und medien­didaktische Umsetzungen sichtbar machen, anderen Lehrenden damit eine Anregung bieten, die Diskussion hochschul- und mediendidaktischer Erkenntnisse und Trends anstoßen sowie die Bemühungen von engagierten WissenschaftlerInnen, die mit Begeisterung ihre Lehre gestalten, honorieren.

Lehrpreise 2021/22: Kritisches Denken fördern

Die Lehrpreise des aktuellen Studienjahres rücken Lehrveranstaltungen ins Rampenlicht, in denen kritisches Denken gefördert wird. Bis zum 26.6.2022 können Lehrveranstaltungen des Sommersemesters nominiert werden. >>Weitere Informationen

Lehrpreise 2020/21: GewinnerInnen gekürt

"Kompetenzorientiertes lehren und prüfen" lautete der Fokus der Lehrpreise 2020/21, für die insgesamt 23 Lehrveranstaltungen nominiert worden waren. Folgende Lehrende durften sich schließlich über die Auszeichnung freuen:

Lehrpreis „Lehre: Ausgezeichnet!“

  • Christoph Romirer: LV Verwaltungsrecht und Verwaltungslehre
  • Sandro Keller: LV Physikalische Chemie für Studierende der Molekularbiologie

Lehrpreis „Digitale Lehre: Ausgezeichnet!“

  • Victoria Eibinger: LV English for Academic Purposes

Anerkennungspreise

  • Elena Stuhlpfarrer: LV Wissenschaftliches Arbeiten
  • Christopher Pollin: LV Grundfragen der Informatik

Kontakt

Lehr- und Studienservices
Halbärthgasse 6 8010 Graz
Verena Köck MA Telefon:+43 (0)316 380 - 1068

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.