Fokus 2017/18

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Lehren und Lernen im digitalen Zeitalter

Im Studienjahr 2017/18 liegt der Fokus auf „Lehren und Lernen im digitalen Zeitalter“. Bewusst handelt es sich dabei um ein breites Thema, um eine große Bandbreite an Nominierungen zu ermöglichen und alle Fakul­täten der Universität Graz anzu­sprechen. Zugleich wurde dieses Thema gewählt, weil es sich gut mit dem neuen Lehrpreis „Digitale Lehre: Ausgezeichnet!" verbinden lässt. Wie sich die beiden Lehrpreise im Studienjahr 2017/18 voneinander unterscheiden und welche Lehrveranstal­tung wofür eingereicht werden kann, ist einfach erklärt:

 

Lehre: Ausgezeichnet!

Digitale Lehre: Ausgezeichnet!

Der Lehrpreis „Lehre: Ausgezeichnet!“ spricht mit dem heurigen Fokus Lehrver-anstaltungen an, die sich inhaltlich mit Herausforderungen und Entwicklungen im digitalen Zeitalter auseinanderset-zen. Dies kann u.a. theologische, rechts-, sozial-, kultur-, geistes-, bildungs- und wirtschaftswissenschaftliche Zugänge zu und Thematisierungen meinen von Schlagworten wie: Gläserner Mensch, Digital Generation, Medienkultur, Gene-ration Z, Intermedialität, Computer Ethics, Mediengesellschaft, künstliche Intelligenz, Cybersecurity, virtuelle Realität, Compu-terspiele, Roboter, soziale Medien u.v.m.

 

„Lehre: Ausgezeichnet!“ bezieht sich aber auch auf Lehrveranstaltungen, in denen Studierende im digi­talen Metho-denkompetenzerwerb unter­stützt werden.

 

Der Lehrpreis „Digitale Lehre: Ausge-zeichnet!“ spricht mit dem heurigen Fokus Lehrveranstaltungen an, in denen innovative Lehr-/Lerntechnologien zur Unterstützung des Lernprozes-ses eingesetzt werden. Damit sind Lehrveranstaltungen mit Blended Lear-ning-Anteilen oder Online-Lehrveranstal-tungen ebenso gemeint wie solche, in denen Open Education Resources (OER) erstellt werden, Lernvideos oder Audience Response Systems (ARS) zum Einsatz kommen.

 

„Digitale Lehre: Ausgezeichnet!“ bezieht sich aber auch auf den didaktischen Einsatz von Technologien wie z.B.  Visualisierungs- und Simulationstech-nologien, computergestützte Experimen-te, digitale Datenerhebung und -analyse u.v.m. sowie auf den Einsatz von Technologien zur Unterstützung des berufsermöglichenden Studierens.

 

 

 

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs:

Kontakt

Lehr- und Studienservices
Universitätsplatz 3A - 8010 Graz

+43 (0)316 380 - 1056

https://lehr-studienservices.uni-graz.at/

Montag-Freitag: 9-12 Uhr

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.