Basismodul

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Ein interdisziplinäres Lehrveranstaltungsangebot für StudienanfängerInnen

Das Basismodul ist ein interdisziplinäres Lehrveranstaltungsangebot und richtet sich an StudienanfängerInnen. Neben der Vermittlung von spezifisch methodischem und theoretischem Grundlagenwissen werden - ähnlich einem "Studium generale" - fächerübergreifende Einführungen als auch spezielle Fachüberblicke geboten. Dadurch wird die Orientierung der Studierenden in ihrem Studium erleichtert und sie werden an grundlegende Fragestellungen zur gesellschaftlichen Verantwortung herangeführt.

Das Basismodul umfasst einführende Lehrveranstaltungen, die die fachliche, fakultätsweite und universitätsweite Orientierung am Beginn des Studiums an der Universität erleichtern sollen. Das gesamte Basismodul besteht aus folgenden Pflichtanteilen und dem universitätsweiten Anteil im Rahmen der freien Wahlfächer:

Das Basismodul weist ein Ausmaß von etwa 30 ECTS-Credits auf. Bei Absolvierung aller Anteile des Basismoduls kann ein Zertifikat erlangt werden.


Das Basismodul wurde mit Wintersemester 2009/10 in fast allen Bachelorstudien (Ausnahme: NAWI-Graz Bachelorstudien und Lehramt Sekundarstufe Allgemeinbildung Bachelor) und in zwei Diplomstudien (Diplomstudium Katholische Fachtheologie, Diplomstudium Rechtswissenschaften) ausgewiesen beziehungsweise implementiert und mit der Reform/Umstellung vieler Studien auf die bolognakonforme Studienarchitektur in allen Curricula empfohlen.

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs:

Lehr- und Studienservices

Basismodul

Halbärthgasse 6/I
8010 Graz

+43 (0)316 380 - 1057


Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.